Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltung der AGB

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind für die gesamte Geschäftsgebahrung mit unseren Kunden und Partnern - im Speziellen für den Verkauf und die Lieferung von Waren durch Edles aus dem Süden, Hummelbachstrasse 60, 3032 Eichgraben, gültig.

Mit dem Abschluss des Kaufvorgangs bestätigt der Käufer, dass er volljährig und voll geschäftsfähig ist. Durch die Abgabe einer Bestellung bzw. durch die Registrierung erkennt der Kunde die AGB’s an und erklärt sich damit uneingeschränkt einverstanden.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können von Edles aus dem Süden jederzeit modifiziert werden und gelten immer in der zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung aktuellen Fassung.

Abweichende oder separate Vereinbarungen sind nur dann gültig, wenn sie schriftlich vereinbart wurden und Edles aus dem Süden firmenmäßig zustimmt.

Rechen-, Druck- und Schreibfehler vorbehalten.

2. Preise und Aufträge

Alle angegebenen Preise verstehen sich in EURO, pro Einheit, inklusive der jeweils gültigen Mehrwertsteuer. Die Preise gelten ab Lager Eichgraben ohne jeglichen Abzug. Die durch den Versand entstehenden Frachtkosten, einschließlich Verpackung, Versicherung, etwaiger Abgaben, trägt ausnahmslos der Käufer.

Die im Internet und in den Prospekten angegebenen Preise sind stets freibleibend und immer vorbehaltlich der Verfügbarkeit. Für Nachbestellungen sind die Preise nicht verbindlich. Mit dem Erscheinen einer neuen, aktuellen Preisliste verlieren alle vorherigen Preislisten ihre Gültigkeit.

Manche Produkte stehen nur in limitierter Menge zur Verfügung – Edles aus dem Süden behält sich daher das Recht einer Limitierung der Abgabemenge vor. Edles aus dem Süden gibt keine Liefergarantie! Es gilt: Nur solange Vorrat reicht. 

Falls einer der angegebenen Jahrgänge nicht mehr verfügbar ist, bietet Edles aus dem Süden einen Alternativjahrgang des Produkts an. 

Die Wein- und Geschmacksbeschreibungen der Produkte sind immer eine subjektive Interpretation unserer Experten.

Bestellungen bzw. Aufträge des Kunden (E-Mail, Telefon, schriftlich, mündlich…) gelten als angenommen, wenn sie von Edles aus dem Süden bestätigt werden. Diese Bestätigung erfolgt durch E-Mail-Benachrichtigung oder spätestens durch Auslieferung der Ware. Der Kaufvertrag kommt dadurch zustande, dass der Verkäufer die Bestellung annimmt bzw. durch das Versenden der bestellten Ware tatsächlich entspricht.

Edles aus dem Süden behält sich vor Sicherheiten zu verlangen bzw. vom Vertrag zurückzutreten, wenn die Bonität und Zuverlässigkeit des Käufers nicht gesichert erscheint.

3. Transport und Versand

Die Versandspesen werden vor Abschluss des Kaufvorgangs gesondert ausgewiesen.

Die Lieferung erfolgt innerhalb von 5 – 6 Arbeitstagen nach Annahme Ihrer Bestellung bzw. nach vollständiger Bezahlung der Ware. Edles aus dem Süden haftet nicht für die Einhaltung von Lieferterminen. Falls es zu außergewöhnlichen Verzögerungen kommt, werden wir Sie sofort informieren. Sollte die Rechnungsanschrift von der gewünschten Lieferadresse abweichen, so teilen Sie dies bitte bereits bei der Bestellung mit.

Falls Sie Ihre Bestellung bei uns selbst abholen möchten, wählen Sie SELBSTABHOLUNG als Versandoption beim Kaufvorgang. Wir kontaktieren Sie zwecks Vereinbarung eines Abholtermins.

Die jeweilige ordnungsgemäße Art der Verpackung bleibt in der Wahl von Edles aus dem Süden. 

Beim Eintreffen der Ware ist der Kunde verpflichtet die Ware auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Beschädigung zu überprüfen. Eine Beanstandung der Ware hat umgehend zu erfolgen und ist von dem jeweiligen Zusteller in jedem Fall bestätigen zu lassen. Nur in diesem Fall garantiert Edles aus dem Süden Ersatz.

Für Einzelflaschen, die einen Korkfehler aufweisen leistet Edles aus dem Süden keinen Ersatz. Sollten bei einer Lieferung unverhältnismäßig viele Korkfehler auftauchen, ersuchen wir um sofortige Kontaktaufnahme mit Edles aus dem Süden und um Rücksendung der fehlerhaften Korken – Ersatz im Kulanzfall möglich.

4. Zahlungsbedingungen

Edles aus dem Süden ist grundsätzlich immer berechtigt, als Zahlungsbedingung Vorauskasse zu fordern.

Edles aus dem Süden bietet folgende Zahlungsvarianten im Online-Shop an:

1.Kreditkarte (Mastercard & Visa)

2.PayPal

3.Sofortüberweisung beim Kauf

4.Barzahlung bei Abholung

Ist der Käufer mit der Zahlung oder sonstigen Leistung in Verzug, so hat Edles aus dem Süden folgende Rechtsmöglichkeiten:

1.Edles aus dem Süden schiebt die Erbringung der eigenen Verpflichtungen bis zur vollständigen erbrachten Leistung des Kunden (Zahlung oder sonstiges) einseitig auf.

2.Edles aus dem Süden nimmt eine Verlängerung der Lieferfrist in Anspruch

3.Edles aus dem Süden stellt den offenen Kaufpreis sofort fällig – dies gilt auch für vereinbarte Teilzahlungen, sofern Edles aus dem Süden die vereinbarte Leistung bereits erbracht hat, und die Leistung des Käufers seit mindestens 7 Wochen fällig ist und Edles aus dem Süden den Käufer schon ordnungsgemäß unter Setzung einer angemessenen Nachfrist erfolglos gemahnt hat.

4.Bei Zahlungsverzug ist Edles aus dem Süden berechtigt Verzugszinsen in Höhe von mindestens 10 % p.a. zu verrechnen

5.Bei Nichteinhaltung einer angemessenen Nachfrist hat Edles aus dem Süden die Möglichkeit vom Vetrag zurückzutreten.

6.Die von Edles aus dem Süden verrechnete Mahn- und Bearbeitungsgebühren in Höhe von EUR 10,00 sowie die Kosten gerichtlicher und außergerichtlicher Betreibungsmaßnahmen werden ausnahmslos und zur Gänze dem Käufer angelastet.

Unabhängig der vom Kunden gewählten Zahlungsvariante bleibt die Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises inklusive aller entstehenden Spesen und Nebenkosten im Eigentum von Edles aus dem Süden.

5. Gewährleistung

Wir bemühen uns immer, beste Qualität zu liefern.

Erklärungen bzw. Produktinterpretationen von Edles aus dem Süden über bestimmte Produkte, wie z. B. über deren Verwendung, sind immer unverbindlich und subjektiv und stellen keine ausdrückliche Zusicherung bestimmter Eigenschaften dar. Gewährleistungsansprüche setzen voraus, dass erkannte Mängel unverzüglich bei Edles aus dem Süden angezeigt werden, und zwar erkennbare Mängel sofort bei Übernahme, versteckte Mängel nach Entdeckung, und zwar unter Vorlage der angebrochenen Ware und Originalrechnung.
Ein Gewährleistungsanspruch ist in jedem Fall mit dem Fakturenwert der gelieferten und mangelhaften Ware begrenzt.

Die Gewährleistung erfolgt immer nach den gesetzlichen Bestimmungen, wobei Edles aus dem Süden berechtigt ist, im Falle eines Mangels die Ware nach Ihrer Wahl nachzuliefern oder nachzubessern. Schlägt die Nachbesserung endgültig fehl oder ist die nachgelieferte Ware ebenfalls mangelbehaftet, so kann der Käufer die Rückgabe der Ware gegen Rückerstattung des vereinbarten Preises verlangen.

Wein ist ein Naturprodukt – natürliche Veränderungen wie Depot oder Weinstein lassen sich nicht vermeiden und haben keinen Einfluss auf die Qualität der Ware. Eine Haftung für solche Veränderungen wird ausgeschlossen.

Edles aus dem Süden haftet nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind.

6. Rückgabe der Ware

Ist der Käufer ein Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes und hat er seine Bestellung per Email, Telefon, Post, Fax oder Internetshop aufgegeben, so kann er gemäß §§ 5e - 5h KSchG innerhalb von sieben Tagen ab Lieferung schriftlich oder durch Rücksendung der Ware vom Kaufvertrag zurücktreten. Der Rücktritt bedarf keiner Begründung, sondern muss nur fristgerecht abgesendet werden. Der Käufer erhält gegen Rücksendung der Ware den bereits bezahlten Kaufpreis (ausgenommen Versandkosten) zurückerstattet, hat jedoch die Kosten der Rücksendung zu tragen.

7 . Abholung

Falls der Käufer die Ware selbst abholt gehen Nutzung und Gefahr spätestens mit der Übergabe an der Kassa auf den Käufer über.

Wird die Ware innerhalb von 4 Wochen ab Bestelldatum (wenn nichts anderes vereinbart) nicht abgeholt, kann Edles aus dem Süden nach Setzung einer Nachfrist von 2 Wochen vom Vertrag zurückzutreten und die Ware an einen anderen Kunden weiterzuverkaufen.

8. Kundendaten

Der Käufer stimmt zu, dass die bei der Registrierung bekannt gegebenen Daten unter Beachtung des Datenschutzgesetzes gespeichert und verarbeitet werden.

Personenbezogene Daten dienen lediglich zur Abwicklung der Bestellung, für statistische Zwecke und zur Verbesserung des Kundenservice. Sie werden intern verarbeitet und gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. 

Haben Sie den Newsletter abonniert, so können Sie diesen jederzeit abbestellen, indem Sie auf den entsprechenden Link im Newsletter selbst klicken.

9. Jugendschutz

Die Abgabe und die Zustellung von Wein und Spirituosen kann nur an Personen über 18 Jahre erfolgen. Zur Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften ist Edles aus dem Süden berechtigt, die Ware erst nach Legitimation durch einen amtlichen Lichtbildausweis zu übergeben. Im Fall der berechtigten Verweigerung der Übergabe ist der Kunde zum Ersatz des tatsächlich entstandenen Schadens verpflichtet (z. B. Versandkosten).

10. Sonstige Bestimmungen

Der Vertrag unterliegt österreichischem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Erfüllungsort dieses Vertrages ist Eichgraben, ausschließlicher Gerichtsstand ist St. Pölten.

 Eine Unwirksamkeit einer einzelnen Bestimmung des Vertrages bzw. dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, hat nicht die Ungültigkeit des gesamten Vertrages zur Folge. Der restliche Vertragsinhalt bleibt unverändert bestehen.

 Die Vertragspartner werden partnerschaftlich zusammenwirken, um eine Regelung zu finden, die den unwirksamen Bestimmungen möglichst nahe kommt.